Suurstoffi 22, Risch-Rotkreuz, Schweiz

  • Gebäudeart:
  • Bürogebäude
Vollbild Schließen

Das erste Holzhochhaus der Schweiz heißt Suurstoffi 22 und steht im zugerischen Risch-Rotkreuz.

Das Tragwerk des zehngeschossigen Bürobaus beruht auf einer Holz-Beton-Hybridkonstruktion in Kombination mit Peikko DELTABEAM® Stahlverbundträgern.

 Aufgrund der in das Deckensystem integrierten Haustechnik kommt es in den Deckenträgern an einigen Stellen zu Leitungsdurchführungen. Außerdem gibt es im Tragwerk Eckbereiche, in denen die Deckenspannrichtung wechselt. Die Spannweiten betragen dort zwischen 6 und 8,50 Meter.

In beiden Fällen wären die im HBV-System vorgesehenen Holzbalken nicht ausreichend tragfähig gewesen – es sei denn, man hätte höhere Dimensionen gewählt und damit das Tragwerks- und letztlich das Raumkonzept in Frage gestellt. Zur Lösung dieses Problems wurden an besagten Stellen statt der Holzbalken DELTABEAM® Stahlverbundträger von Peikko eingesetzt.

 

Planungs- und Bauablauf

Die Idee, an benannten Stellen Stahlverbundträger, statt Holzbalken zu verwenden, verfolgte man bereits in der Entwurfsphase des Projekts. Für eine effiziente Prozessgestaltung wurden die Peikko Entwicklungsingenieure schon sehr früh von den Kollegen des ausführenden Holzbauunternehmens bzw. Lieferanten der HBV-Elemente in die Planungen einbezogen. Diese sind durch eine effiziente Prozessgestaltung gekennzeichnet. So erfolgt die Bauteilplanung bei Peikko in 3D auf Basis der Tekla Software und ist damit kompatibel mit den 3D-Konstruktionszeichnungen der Holzbauingenieure. Alle Bauteile wurden aufeinander abgestimmt, die HBV-Elemente später im Werk vorgefertigt und – nach Fertigstellung des Betonkerns – bauseits passgenau zusammengesetzt.

Der hohe Grad der Vorfertigung wirkte sich positiv auf die Bauzeit aus – in nur fünf Monaten waren die Obergeschosse komplett aufgerichtet. Das Errichten eines Geschosses (ca. 1750 m2) nahm rund zehn Tage in Anspruch. Das Montieren eines DELTABEAM® Verbundträgers – also der Einhub per Kran sowie das Auflegen und Verschrauben – dauerte rund 20 Minuten, was der standardmäßigen Einbauzeit eines solchen Bauelements entspricht.

 

Zusammenfassung

Um in Suurstoffi 22 die besonderen Anforderungen an die DELTABEAM® Verbundträger in Kombination mit Holz-

Beton-Verbunddecken realisieren zu können, war vom Hersteller eine maßgeschneiderte Lösung gefragt. Aufgrund dieser Tatsache und nicht zuletzt wegen seiner herausragenden architektonischen Bedeutung nimmt das Objekt in Risch-Rotkreuz für Peikko eine Sonderstellung ein.

Den kompletten Artikel zu dieser Referenz finden Sie in unserem Kundenmagazin Connections [deutsch] 2020

Mehr lesen… down-arrow.png

Projektdaten

Geschosse:
10
Bauunternehmen:
Zug Estates AG
Tragwerksplaner:
MWV Bauingenieure AG | Erne AG
Architekturbüro:
Burkard Meyer Architekten BSA AG
Fertigstellung:
2018

Lösungen von Peikko

Kontakt

Sascha Schaaf

Leitung Projektentwicklung

Tel. +49 6436 916464
sascha.schaaf@peikko.com