Wandschuh-Ankerbolzen — Für geschraubte Wandanschlüsse

Wandschuh-Ankerbolzen mit speziellen AL-Unterlegscheiben werden zusammen mit SUMO® Wandschuhen verwendet. Sie basieren auf zugelassenen HPM® und PPM® Ankerbolzen. Das Produktsortiment eignet sich für mittlere und schwere Lastfälle.

Wandschuh-Ankerbolzen übertragen Zug-, Druck- und Schubkräfte in die Stahlbetonkonstruktion, wie zum Beispiel ein Fundament. Die Ankerbolzen basieren auf den Standard-HPM®- und PPM®-Ankerbolzentypen und werden mit speziell entwickelten AL-Wandschuh-Unterlegscheiben geliefert. Es gibt zwei Ankerbolzen-Typen:

  • Lange Ankerbolzen (Typ P) werden zur Übergreifung mit der Bauteilbewehrung verwendet,
  • Kurze Ankerbolzen (Typ L) mit Kopfbolzen finden bei Fundamentanschlüssen Verwendung.

Die langen Ankerbolzen übertragen den Druck- und die Zugkräfte über den Verbund des Betonstahls. Die kurzen Ankerbolzen übertragen die Kräfte über eine Kombination aus Kopfbolzen und  Verbund mit dem Betonstahls. Die Bolzen haben die gleiche farbige Markierung wie die dazu passenden Schuhtypen.

Kontakt

Wolfgang Riederer

Wolfgang Riederer

Vertrieb & Anwendungsberatung Ost

Mob. +43 664 886 76 583
[email protected]

Günther Pock

Günther Pock

Vertrieb & Anwendungsberatung West

Mob. +43 664 381 74 05
[email protected]

Stefan Neuberger

Stefan Neuberger

Verkauf Innendienst Ost

Mob. +43 664 136 57 00
[email protected]