PSB® Durchstanzbewehrung — Durchstanzbewehrungssystem für Stahlbetonkonstruktionen

Die PSB® Durchstanz- und Querkraftbewehrung erhöht den Durchstanzwiderstand einer Platte und bietet damit eine zuverlässige Lösung gegen Durchstanzversagen (PSB®) und Schubversagen (PSB®-S). Sie ist für eine Vielzahl unterschiedlicher Plattensysteme und Montagesituationen verwendbar. Peikko verfügt über eine ETA-Zulassung für die PSB® Durchstanzbewehrung.

Das PSB® Durchstanz- und Querbewehrungssystem wird in verschiedenen statischen Anwendungsfällen und Einbausituationen angewendet. PSB® besteht aus Doppelkopfbolzen, die durch eine Montageleiste miteinander verbunden sind. Erhältlich als 2er- bzw. 3er-Systemelement oder als Komplett-Element mit mehreren Ankern, individuell an Ihre statischen Bedürfnisse angepasst. PSB® Durchstanzbewehrung wird insbesondere als vertikale Bewehrung eingesetzt, um die Tragfähigkeit von Flachdecken oder Bodenplatten gegen Durchstanzversagen zu erhöhen. Mit der Software Peikko Designer® kann die Art, Form und Dimensionierung der PSB Durchstanzbewehrung bemessen und der Durchstanzwiderstand der mit PSB® bewehrten Betonelemente nachgewiesen werden.

Verfügbare Typen

PSB®

Die Peikko PSB® Durchstanzbewehrung ist eine wirkungsvolle und wirtschaftliche Lösung für Durchstanzbewehrungsaufgaben bei punktförmig unterstützten Ortbeton- und Fertigteilplatten, Bodenplatten und Gründungen mit konzentriertem Lasteintrag.

Abmessungen

Die PSB® Durchstanzbewehrung wird entsprechend den Anforderungen zahlreicher Zulassungen dimensioniert (ETA-13/0151, Deutschland Z-15.1-231, Polen AT-15-7688/2008...). Aus diesem Grund empfehlen wir unsere anwenderfreundliche Bemessungssoftware Peikko Designer®, die auf der Peikko Software-Seite für Sie zum Download bereit steht. Unser technischer Support steht Ihnen jederzeit für Informationen oder bei Fragen zur Dimensionierung zur Verfügung.

Detaillierte technische Informationen

Ausführliche Produktinformationen wie Tragfähigkeiten, erforderliche Zusatzbewehrung, Betongüte, Anwendungsbedingungen, etc. finden Sie im Technischen Handbuch.

Verfügbare Typen

PSB®-S

Entsprechend der DIN 1045-1:2008-08 muss die Schubkraftbewehrungskapazität an jedem Abschnitt des Stahlbetonquerschnitts nachgewiesen werden. Da die Tragfähigkeit von unbewehrten Querschnitten unter Berücksichtigung der alten DIN1045:1988-07 wesentlich geringer war, kommt für Decken- und Gründungsplatten immer häufiger eine Querkraftbewehrung zum Einsatz.

Abmessungen

Die PSB® Durchstanzbewehrung wird entsprechend den Anforderungen zahlreicher Zulassungen dimensioniert (ETA-13/0151, Deutschland Z-15.1-231, Polen AT-15-7688/2008...). Aus diesem Grund empfehlen wir unsere anwenderfreundliche Bemessungssoftware Peikko Designer®, die auf der Peikko Software-Seite für Sie zum Download bereit steht. Unser technischer Support steht Ihnen jederzeit für Informationen oder bei Fragen zur Dimensionierung zur Verfügung.

Detaillierte technische Informationen

Ausführliche Produktinformationen wie Tragfähigkeiten, erforderliche Zusatzbewehrung, Betongüte, Anwendungsbedingungen, etc. finden Sie im Technischen Handbuch.

Planungstools herunterladen

Peikko Designer®

Peikko Designer® umfasst eine große Bandbreite europäischer Konstruktionsnormen, mehrere Sprachen und verfügt über spezifische Module für: 

  • Stützenverbindungen
  • Durchstanzbewehrung
  • Ankerplatten

Die moderne intuitive Benutzeroberfläche basiert auf interaktiven 3D-Grafiken.

Kontakt

Wolfgang Riederer

Vertrieb & Anwendungsberatung Ost

Mob. +43 664 886 76 583
wolfgang.riederer@peikko.com

Günther Pock

Vertrieb & Anwendungsberatung West

Mob. +43 664 381 74 05
guenther.pock@peikko.com

Margit Ertl

Verkauf Innendienst

Tel. +43 5523 52121-0
Mob. +43 664 213 50 85
margit.ertl@peikko.com

René Fink

Verkauf Innendienst West

Tel. +43 5523 52121-0
Mob. +43 664 964 58 65
rene.fink@peikko.com

Stefan Neuberger

Verkauf Innendienst Ost

Mob. +43 664 136 57 00
stefan.neuberger@peikko.com