JENKA Lastaufnahmemittel

JENKA Lastaufnahmemittel werden verwendet, um den im Betonfertigteil befindlichen JENKA Transportanker mit dem Kranhaken, dem Anschlagmittel oder der Anschlagkette zu verbinden. Verschiedene JENKA Lastaufnahmemittel sind für unterschiedliche Lastrichtungen zugelassen.

JENKA Lastaufnahmemittel können mit allen JENKA Transportankern verwendet werden. Verschiedene JENKA Lastaufnahmemittel haben unterschiedliche zulässige Lastrichtungen. Für das TLL Lastaufnahmemittel sind Lastrichtungen zwischen 0° und 45° zulässig. Für Aufstellvorgänge mit 90° darf das TLL Lastaufnahmemittel niemals verwendet werden. Die JL und JLW Lastaufnahmemittel sind für die Lastrichtungen zwischen 0° und 45° als auch für 90° aus Aufstellvorgängen geeignet.  JENKA Lastaufnahmemittel sind immer vollständig einzuschrauben.  Die Farbkodierung erleichtert dem Anwender die Auswahl der richtigen Kombination aus JENKA Transportanker, JENKA Transportankerzubehör und JENKA Lastaufnahmemittel. JENKA Lastaufnahmemittel sind mit einer einmaligen Seriennummer gekennzeichnet, die eine Vorbelastung mit dem 2,5-fachen der zulässigen Last vor dem Inverkehrbringen bestätigt. Alle JENKA Lastaufnahmemittel sind CE-gekennzeichnet.

Verfügbare Typen

JL, JLW

Die JENKA JL und JLW Lastaufnahmemittel benötigen zur Weiterleitung der Last über den Transportanker in den Beton eine bestimmte Ausrichtung des Aufhängegliedes beziehungsweise der Stahldrahtseilschlaufe. JL und JLW Lastaufnahmemittel sind für die Lastrichtungen zwischen 0° und 45° als auch für 90° aus Aufstellvorgängen geeignet. Beide Lastaufnahmemittel können für sämtliche Lastrichtungen verwendet werden. Wenn das Lastaufnahmemittel vollständig eingedreht und angezogen ist, ist ein Zurückdrehen in Lastrichtung mit maximal 90° zum Ausrichten des Aufhängegliedes oder der Stahldrahtseilschlaufe zulässig. Die Abmessungen der JLW Lastaufnahmemittel können auf Anfrage kundenspezifisch entsprechend der Seillänge gefertigt werden.

Abmessungen

Detaillierte technische Informationen

Ausführliche Produktinformationen wie Tragfähigkeiten, erforderliche Zusatzbewehrung, Betongüte, Anwendungsbedingungen, etc. finden Sie im Technischen Handbuch.

Verfügbare Typen

TLL

Für das TLL Lastaufnahmemittel sind Lastrichtungen zwischen 0° und 45° zulässig. Für Aufstellvorgänge mit 90° darf das TLL Lastaufnahmemittel niemals verwendet werden. Die Abmessungen der TLL Lastaufnahmemittel können auf Anfrage kundenspezifisch entsprechend der Seillänge gefertigt werden. TLL erfordert eine kleineren Aussparung Durchmesser im Vergleich zu JL und HGJ Lastaufnahmemittel.

Abmessungen

Detaillierte technische Informationen

Ausführliche Produktinformationen wie Tragfähigkeiten, erforderliche Zusatzbewehrung, Betongüte, Anwendungsbedingungen, etc. finden Sie im Technischen Handbuch.

Kontakt

Wolfgang Riederer

Vertrieb & Anwendungsberatung Ost

Mob. +43 664 886 76 583
wolfgang.riederer@peikko.com

Günther Pock

Vertrieb & Anwendungsberatung West

Mob. +43 664 381 74 05
guenther.pock@peikko.com

Margit Ertl

Verkauf Innendienst

Tel. +43 5523 52121-0
Mob. +43 664 213 50 85
margit.ertl@peikko.com

René Fink

Verkauf Innendienst West

Tel. +43 5523 52121-0
Mob. +43 664 964 58 65
rene.fink@peikko.com

Stefan Neuberger

Verkauf Innendienst Ost

Mob. +43 664 136 57 00
stefan.neuberger@peikko.com